30 Tage Surfen für einen guten Zweck

MakeAWave Vol.3

Fuerteventura &  Galicia, Spain

September 2023

Externes Fundraising

Gesundheitswesen & Community-Unterstützung

MakeAWave ist eine jährliche Spendenaktion, die von der australischen NGO Surfaid in Form einer Surf Challenge organisiert wird. Zum dritten Mal in Folge nimmt unsere Gründerin Angie an der MakeAWave-Challenge teil und surft den ganzen September über 30 Tage lang. Hier sind einige Worte von Angie, die dich um deine Unterstützung bittet.

Aloha,

auch dieses Jahr habe ich mich entschieden, an der MakeAWave Surf Challenge teilzunehmen. Um die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Widerstandsfähigkeit der Menschen in abgelegenen Surfregionen zu verbessern, werde ich den ganzen September über jeden Tag surfen.

Ich nehme an der tollen Spendenaktion mit SurfAid teil, um wichtige Mittel für ihre Projekte zu sammeln. Der Grund, warum ich diese Herausforderung angenommen habe, ist meine Überzeugung, dass wir als Surfer eine positive Veränderung in der Gesellschaft und der Umwelt bewirken können.

Den ganzen September über werde täglich surfen, um Geld für die globalen Programme von SurfAid zu sammeln. Jeder gesammelte Euro trägt dazu bei, den Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen, grundlegender Gesundheitsversorgung und verbesserten Ernährungsprogrammen in den Partnergemeinden von SurfAid sicherzustellen. Ich werde in den nächsten Wochen Spenden sammeln, um auf mein Ziel von 1.500 € hinzuarbeiten. In den letzten Jahren konnte ich jeweils 1.000 € sammeln, dieses Jahr möchte ich mein Ziel vorantreiben und 1.500 € sammeln.

Wenn du mich mit einer steuerlich absetzbaren Spende unterstützen möchtest, würde ich mich sehr darüber freuen! Gemeinsam können wir einen echten Einfluss auf das Wohlergehen von Menschen in abgelegenen Regionen haben. Du kannst eine steuerlich absetzbare Spende direkt auf meiner SurfAid-Seite tätigen. Dort findest Du auch tägliche Updates zu meinen Surfsessions, genauso sowie über die Social-Media-Kanäle von NOMB Changes.

Vielen Dank für deine Großzügigkeit und die Unterstützung meiner Surfchallenge.
Besos, Angie

Mehr Info über die positiven Auswirkungen der Surf Challenge

Seit über 22 Jahren besteht die Kernaufgabe von Surfaid darin, das Leben von Frauen und Kindern in abgelegenen Gebieten zu retten, die durch das Surfen mit uns verbunden sind. Ein Großteil ihrer Arbeit findet im Kernland Indonesiens statt – auf den Mentawais, Nias, Sumba und Sumbawa sowie auf den Salomonen im Pazifik.

In diesen extrem isolierten Gebieten, in die außer Surfern nur wenige Besucher kommen, sind Mütter und Kinder mit einigen der höchsten Sterblichkeitsraten der Welt konfrontiert. Bis zu 70 % dieser Todesfälle können verhindert werden, indem der Zugang zu den Kernelementen der SurfAid-Programme verbessert wird: sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen, grundlegende Gesundheitsversorgung und Ernährung.

Surfaid arbeitet mit Gemeinschaften mit langfristigen Verhaltensänderungen durch den Ansatz „hand up not a hand out“ (Mithilfe statt nur Hilfe annehmen). Die Mitarbeiter vor Ort bieten Beratung, Schulung und Fachwissen an, aber es liegt an der Gemeinschaft, die Initiativen umzusetzen und Veränderungen anzunehmen.

 Angie’s MakeAWave Vol.1 (September 2021)

Surf Challenge MakeAWave Vol.2

Angie’s MakeAWave Vol.2 (September 2022)

Wir hier bei NOMB Changes finden die Surf Challenge eine super Sache, und unterstützen Angie tatkräftig mit guten Vibes und Anfeuern. Ausser über deine Spende freut Angie sich natürlich auch über liebe Nachrichten und ganz viel gesendete Surfpower.

Verfolge Angies Surf Challenge auf unseren Social-Media-Kanälen und unterstütz sie mit einer Spende.